Gesundheitsvorsorge


 

Unsere Kurse richten sich an alle Altersgruppen und unterstützen mit Spaß und Leichtigkeit eine gesunde Lebensweise.

 

Unsere aktuellen Kurspläne finden Sie hier:

KURSPLÄNE
 

Autogenes Training
Autogenes Training zählt zu den mentalen Entspannungsmethoden und ist ein effektiver und leicht zu erlernender Weg Kräfte zu sammeln. Dieses Verfahren basiert auf Autosuggestion (Selbstbeeinflussung) und konzentrativer Selbstentspannung. Der Übende beeinflusst dabei bestimmte Körpervorgänge, wie beispielsweise die Atmung. Bei regelmäßigem Üben führt das Autogene Training zu mehr Ruhe und Gelassenheit, fördert die Gesundheit und das Wohlbefinden. Die Anforderungen im Berufsleben und auch in der Freizeit nehmen immer mehr zu. Um ihnen gelassener begegnen zu können, helfen die regelmäßig angewandten Übungen des Autogenen Trainings. Häufig lassen sich Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Bluthochdruck, Unruhe, etc. vermeiden.



 

 

AquaFitness und AquaAerobic

Aquafitness ist ein Ganzkörpertraining, welches im Flachwasser in Brusthöhe oder im Tiefwasser mit und ohne Gerät wie Poolnudel, Disc, Gürtel, Hanteln und anderen Hilfsmitteln angeboten wird. Dabei werden Arme, Beine, Po und Rumpf trainiert. Durch Aquafitness wird die Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer gesteigert und die Entspannung gefördert. Das moderne Aquafitness-Training ist im Vergleich zur klassischen Wassergymnastik eher fitnessorientiert und beinhaltet etliche Aerobic- und Pilates-Elemente. Vor allem der Wasserauftrieb und der Wasserwiderstand fördern die Gelenkentlastung, Muskelkraft und Ausdauer.

 

AquaNordicWalking
Aqua Nordic Walking ist eine Ganzkörpertraining im Wasserbecken mit speziellen NordicWalking-Stöcken. Wie beim ursprünglichen Nordic Walking an Land werden auch hier fast 90 % der Muskulatur angesprochen. Für einen Zusätzlichen Trainingseffekt sorgen die natürlichen Eigenschaften des Wassers. Mit oder gegen Wasserwiderstand, Wasserdruck, Wasserauftrieb wird trainiert und erreicht so eine Verbesserung der Fitness und durch den Spass im Wasser letztlich auch des persönlichen Wohlgefühls. AquaNordicWalking entspricht im Großen und Ganzen dem Nordic Walking an Land, nur dass eben im Wasser trainiert wird. Die Bewegungsabläufe, beziehungsweise der simulierte Stockeinsatz sind nahezu identisch. Das Wasser liefert nicht nur einen zusätzlichen Trainingseffekt, denn der Wasserauftrieb sorgt auch dafür, dass Wirbelsäule, Hüfte, Knie und Fußgelenke entlastet werden und so besonders gelenkschonende trainiert werden kann.

AquaNordicWalking ist ideal zur Verbesserung von Ausdauer, Beweglichkeit, Kraft und Koordination, sowie ein optimales Herz-Kreislauf-Training.

 



Babyschwimmen

Babyschwimmen ist "Wassergymnastik" für Säuglingen und Kleinkindern zwischen dem dritten und dem vierundzwanzigsten Lebensmonat. Spaß im Wasser und die Förderung der Bewegung stehen immer im Vordergrund des Babyschwimmens. Die Eltern erlernen wichtige und vor allem sichere Griffe und Haltetechniken. Sie sehen, wie Ihr Baby die große Bewegungsmöglichkeit im Wasser ausnutzt. Durch das gemeinsame Erleben und dem intensiven Körperkontakt wird die innige Beziehung zwischen Baby und Eltern gefördert. Durch die Bauchlage beim Babyschwimmen wird das Reflexkriechen der Babys stimuliert, und zwar durch Aktivierung der quergestreiften Muskulatur. Dadurch wird die im zentralen Nervensystem liegende Koordination der Bewegungsmuster früher aktiviert und stabilisiert. Die großflächigen Berührungsreize stimulieren die unter der Haut liegenden Nervenfasern. Das ermöglicht Entspannung, aktiviert die Regulation des Muskeltonus und führt zu längerem und tieferem Schlafen der Kinder. Es wird aber nicht nur die Motorik angesprochen, sondern auch die anatomische und organische Entwicklung des Babys wird positiv beeinflusst. Durch die Eigenschaften des Wassers (Nässe, Kälte, auftrieb, Widerstand, etc.) wird die Wahrnehmungsfähigkeit, die noch bei vielen Kindern im Kindergarten- und Schulalter unzureichend ausgebildet ist, wesentlich verbessert.

 

 

Bauch-Beine-Po (BBP)
Der Klassiker: Gezielte Übungen kräftigen die Körperregionen Bauch, Beine und Po.

 

 

MedicalAquaCycling (M.A.C.)

ist eine neue Wasser-Sportart für ein effektives Fitnesstraining. MedicalAquaCycling verbindet die positiven Eigenschaften des Radfahrens an Land mit den gesunden, vorteilhaften und entlastenden Eigenschaften des Wassers. Diese kennt man schon vom klassischen Schwimmen oder von anderen Wasserfitnesskursen. Beim MedicalAquaCycling nutzen wir die Auftriebswirkung/ Auftriebskraft des Wassers – für ein besonders erfolgreiches Ganzkörpertraining. Beim Training selbst sitzen Sie fest, rückenschonend und rückenstärkend auf dem Fahrrad ähnlichen Wasser-Ergometer – bis knapp über dem Bauchnabel – im Wasser. Durch die andauernde Beinbewegung verdrängen Sie den natürlichen Wasserwiderstand und bewegen zugleich einen variablen, nach Ihren Fertigkeiten einstellbaren Widerstand am Ergometer. Zu den unterschiedlichen Beinübungen kommt noch ein effektives Oberkörpertraining hinzu – so dass Sie in den Vorzug eines erfolgreichen Ganzkörpertrainings kommen – ganz ohne Muskelkater. Bei regelmäßiger Anwendung kommt zudem der Effekt der Rücken- kräftigung und Rückenstärkung hinzu. Sie vergessen fast, dass sie auf einem Wasser-Ergometer sitzen, denn durch den Auftrieb verspüren Sie kaum eine Anstrengung. Zudem ist das Training Gelenk- und Bänderschonender sowie kreislauffördernder, als das Radfahren an Land. Die Bewegungen im Wasser bringen zu anregender Musik auch noch viel Spaß und wirken straffend auf Bauch, Beine und Po. Bei regelmäßiger Anwendung verbessert MedicalAquaCycling die Ausdauer und die Leistungsfähigkeit des Herzkreislaufsystems. Die Gefahr der Überlastung und aufkommender Verletzungen, ist relativ gering.

 

 

 

Nordic Walking

Nordic Walking kurbelt gezielt Kreislauf und Fettstoffwechsel an, verbessert Kondition und Beweglichkeit und schont dabei die Gelenke.


Osteoporose-Sport
Körperliche Bewegung und gezielte Belastung aktivieren den Knochenaufbau. Die Übungen fördern Kraft, Koordination und Gleichgewicht.

 

 



Pilates
Unser Ganzkörpertraining kombiniert Kraftübungen und Stretching im Einklang mit einer bewussten Atmung.

 

 



Qigong
Als Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) verbindet Qigong Atem-, Körper-, Bewegungs-, Konzentrations- und Meditationsübungen. Es bewirkt die Anreicherung und Harmonierung des Qi. Durch die Verbindung von Geist, Körper und Atmung wird Krankheiten vorgebeut und frühzeitiges Altern vermieden.

 

 



Rückenschule
Gezielte Bewegungsübungen helfen Rückenproblemen vorzubeugen und bereits vorhandene Beschwerden zu überwinden. Abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse, bieten wir Kurse für Erwachsene, Senioren, Kinder und Patienten mit Parkinson an.

 

 



Senior-Vital
Gut drauf in jedem Alter: Der Mix aus Kraft-, Ausdauer-, Gleichgewichts- und Entspannungsübungen spricht Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen an und fördert den Spaß an der Bewegung.

 

 



Sport für Diabetiker und Patienten mit koronaren Herzerkrankungen
Dynamisches Kraft- und Ausdauertraining für Herz-Kreislauf, Koordination und Beweglichkeit, speziell auf Ihre individuelle Belastbarkeit und Indikation abgestimmt.

 

 



Sturzprophylaxe | Gleichgewichtstraining im Sensomotorik-Park
Das Bewegungstraining fördert die Standsicherheit und reduziert das Sturzrisiko. Für mehr Selbstvertrauen und Bewegungsfreiheit im Alter. Mit speziellen Übungen auf verschiedenen beweglichen Geräten verbessern wir Schritt für Schritt Geschicklichkeit und Motorik.

 

 



Yoga
Kommen Sie zur Ruhe. Bauen Sie beim Yoga Verspannungen und Stress ab. Neben einer Verbesserung der Körperhaltung beugen Sie Beschwerden des Bewegungsapparates vor. Bringen Sie Ihre Energie im gesamten Organismus zum Fließen! Abgestimmt auf spezielle Bedürfnisse bieten wir Kurse für Schwangere, Rückbildungskurse mit Kindern, Yoga für Senioren und einen Kurs für Männer an.

 

 



 

 

 

Wassergymnastik

Aquagymnastik/Wassergymnastik ist ein spezielles Bewegungstraining im Wasser. Die Kraft- und Konditionsübungen schonen aufgrund des Auftriebs des Wassers die Gelenke, Sehnen und den Rücken und kräftigen die Muskulatur sowie das Herz-Kreislaufsystem. Durch den hohen Widerstand des Wassers sind die Übungen teilweise anstrengender als außerhalb des Wassers.
Die Wassergymnastik ist besonders für ältere Menschen geeignet und wird auch zum Zwecke der Rehabilitation nach Unfällen oder Operationen in der Physiotherapie eingesetzt.

 

 



 

 

 

Aquafitness

Aquafitness/Wasserfitness ist ein Ganzkörpertraining, welches im Flachwasser in Brusthöhe oder im Tiefwasser mit und ohne Gerät wie Schwimmnudel, Disc, Gürtel, Hanteln, Aqua-Bike und Kick-Box-Handschuhen angeboten wird. Dabei werden Arme, Beine, Po und Rumpf trainiert. Durch Aquafitness wird die Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer gesteigert und die Entspannung gefördert. Das moderne Aquafitness-Training ist im Vergleich zur klassischen Wassergymnastik eher fitnessorientiert und beinhaltet etliche Aerobic- und Pilates-Elemente. Vor allem der Wasserauftrieb und der Wasserwiderstand fördern die Gelenkentlastung, Muskelkraft und Ausdauer.

 

 



Zumba®

Zumba ist ein effektives Fitness-Programm, bei dem einfache Tanzschritten mit Aerobic-Übungen zu lateinamerikanischen und exotischen Rhythmen kombiniert werden.

Das Workout basiert auf dem Prinzip "FUN AND EASY TO DO". Für Zumba muss man nicht tanzen können, das Wichtigste ist, sich zur Musik zu bewegen und Spass daran zu haben. ZUMBA Fitness ist heiß, spannend und geeigenet für jeden. Der Kalorienverbrauch und die Fettverbrennung werden maximiert. Zudem stärkt Zumba die Arme und Beine sowie den Bauch und den Po. Die Tanzschritte sind leicht nachzutanzen und so kann jeder auch sofort mitmachen. Mit animierender Musik und interessanten Schrittkombinationen können die Teilnehmer langzeitig etwas Gutes für ihren Körper und ihre Gesundheit tun.

 



 



Ergonomie-Spezial

Tipps und Empfehlungen zur rücken- und gelenkschonenden Arbeitsweise.
Gemeinsam analysieren wir Ihre spezielle Arbeitssituation.
Nach der Auswertung begleitet der Trainer Sie beim Training in der Praxis. Ergonomisches Arbeiten und Bewegen in Pflegeeinrichtungen und Unternehmen Ergonomieführerschein für Azubis.

 

 

Gesundheitstage
Unternehmen, Städte, Vereine, Institutionen, Krankenkassen – wir sind Partner bei der Gestaltung von Gesundheitstagen. Eine Auswahl unserer Angebote: Gesundheitsquiz, Fußdruckmessung, MediMouse®Rückenvermessung, Gleichgewichtsübungen mit dem Sensomotorik- und Barfußpark

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Praeventi 2016
© Racky 2012/2013